Korbmöbel richtig pflegen

Korbmöbel sind allseits beliebt, denn sie bringen einen Exotischen Flair in jeder zu Hause und sind zudem aus sehr leichtem Material verarbeitet, was eine Umgruppierung der Möbel sehr einfach macht. Zudem ist das Naturprodukt Rattan sehr widerstandsfähig, benötigt dennoch etwas Pflege um lange seine Eigenschaften beizubehalten. Besonders Gartenmöbel, die aus Rattan gefertigt sind, benötigen wegen der starken Temperaturschwankungen und Sonneneinstrahlung ein Extra an Pflege. Im Schatten untergebrachte Korbmöbel behalten länger ihre Farbe und Elastizität, da sie vor der zerstörerischen UV-Strahlung der Sonne geschützt sind. Aber auch ein lichtundurchlässiger Überwurf auf den unbenutzten Möbeln bewirkt das gleiche und schützt zudem im Winter vor Nässe und Frost, der die Möbel ebenfalls schädigen könnte.

Rattan trocknet genauso wie Holz mit der Zeit aus und wird rissig oder brüchig. Da Rattan meist unbehandelt in Möbel verarbeitet wird, ist es wichtig, diesem Austrocknungsprozess entgegenzuwirken. Wird der Naturstoff mit Zitronenöl eingerieben, behält er lange seine Feuchtigkeit und damit seine Elastizität bei. Auf keinen Fall sollte man mit starken Reinigungsmitteln vorgehen, um die Möbel zu reinigen. Damit würde die natürliche Farbe, die Feuchtigkeit im Material und womöglich auch die Form des Möbelstücks verloren gehen. Besser ist es stark verschmutzte Korbmöbel richtig pflegen, am besten mit einer schwachen Amoniaklösung zu reinigen. Diese löst den Schmutz von den Korbmöbeln, ist aber gleichzeitig schonend zum Material. Wenn es nach sehr vielen Jahren doch zu einer starken Austrocknung des Materials gekommen ist, kann es sein das die Möbel beginnen zu knarren. Um dieses Problem zu beheben, kann man sie feucht abwischen und anschließend die knarrenden Stellen mit Vaseline einreiben. Generell behält Rattan lange seine Feuchtigkeit, wenn die Möbel des Öfteren mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Ebenfalls sehr pflegend und gegen die Austrocknung schützend hilft Leinöl, dass selten aufgetragen und eingerieben einem Knarren vorbeugt und lange die schöne natürliche Farbe von Korbmöbeln beibehält.

Um Korbmöbel richtig zu pflegen, ist also nicht viel nötig, auch gelegentliche Vernachlässigung der Pflege verzeihen die Möbel in der Regel ohne bleibende Schäden zu hinterlassen. Wer wenig Zeit oder Lust hat sich um die Pflege zu kümmern sollte bereits beim Kauf auf lackierte Möbel setzen. Hier ist die Feuchtigkeit nahezu dauerhaft „konserviert“ und die Möbel benötigen kaum weiteren Schutz.

Die Kommentare sind geschlossen.